Wie die Kunst in mein Leben trat.

Bei einem Kuraufenthalt 1988/89 hatte ich eine innere Unruhe, die besänftigt werden wollte. Ich war 40 Jahre alt, hatte jede Menge Stufen des Lebens hinter mich gebracht, bereits viele Abschiede genommen und auch Neuanfänge gewagt. Die Gedanken an Kunst begleiteten mich schon sehr lange und speziell die Malerei ließ mich nicht mehr los.

Die ersten zögerlichen Versuche machte ich mit Aquarellfarben. Der Neubeginn einer Tätigkeit, die mit nicht so guten Erinnerungen an den sogenannten Malunterricht in der Schule verknüpft war – aber ein Anfang war gemacht.

In den folgenden Jahren erfolgte die Ausbildung in der Öl- und Acryl-Malerei, im Aktzeichnen in diversen Ateliers und Kunstakademien Armin Liebscher, Meike Tersch, Rainer Negrelli, Gerhard Almbauer, Susanne Teupe, Johann Nussbächer und Alex Bär, um nur einige meiner Lehrer zu nennen.

Seit 2011 Mitglied bei der GEDOK Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. Heidelberg (gegründet durch Ida Dehmel). Diverse Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen seit 2002.

Ich kann mir ein Leben ohne die Malerei und mein Atelier nicht mehr vorstellen; damit bin ich glücklich und zufrieden. Vielleicht die letzte große Stufe in meinem Leben.

 

Lebenslauf

geboren 1948 in Wölbattendorf / Hof an der Saale.
Nach Stationen in Heidelberg, Bonn, Wiesloch, Leimen, Viernheim – 
seit 1994 in Mannheim wohnhaft.

Mitglied: GEDOK Heidelberg e.V.



Ausstellungen:

  • 2002 bis 2008  Alte Feuerwache, Mannheim
  • 2006 und 2007 Schlösschen, Limburgerhof
  • seit 2006 Eventus-Gruppe, Mannheim
  • Dauerausstellung  2007 Galerie Hubert, Mannheim
  • 2008 CreaArtGalerie, Mannheim
  • 2008 Pneumologie u. Allergologie „Ärzte am Neckar“, Mannheim
  • 2005 bis 2009 Kunstladen Mannheim
  • 2009 und 2011 Galerie im Dschungel, Mannheim
  • 2010 / 2013 St. Nikolaus-Kirche, Mannheim
  • 2010 Artists united für Organspende, im Uniklinikum Köln
  • 2010 Galerie MM, Mannheim
  • 2010 bis 2011 Club Arte, Mannheim
  • 2011 GEDOK e.V., Kunstverein Leimen,  im Atrium Kurpfalz-Centrum
  • 2011 Galerie L’art pour L’art, Mannheim
  • 2012  GEDOK e.V., Thorax-Klinik, Heidelberg
  • 2009 bis 2017 und 2019 Herz-Jesu-Kirche, Mannheim
  • 2013  Seminarzentrum der SRH, Heidelberg
  • 2013 GEDOK e.V., Providenzkirche, Heidelberg 
  • 2014 GEDOK e.V., Lobdengau Museum, Ladenburg
  • 2015 Citypunkt, Mannheim
  • 2015 bis 2018 GEDOK e.V., Galerie, Heidelberg
  • 2016 GEDOK e.V., Schloss, Neckarhausen
  • 2017 Kanzlei Heinrich, Mannheim
  • 2018 Lichtmeile – offenes Atelier
  • 2019 GEDOK e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen

 

Laufende Fort- und Weiterbildung

  • Armin Liebscher / Sonja Scherer (1996 bis 2002)
  • Europäische Kunstakademie, Trier (2005/2006)
  • Winterakademie Feuerwache, Mannheim (2002 bis 2008)
  • Atelier Blaha, Heidelberg (2004, 2005, 2006, 2009, 2010, 2011)
  • Sommerakademie Limburgerhof – Sabine Amelung (2006, 2007)
  • Kunstakademie Bad Reichenhall – Susanne Teupe (2009, Johann Nußbächer (2010) Gerhard Almbauer (jährlich 2010 bis 2018)
  • Kunstakademie Augsburg – Gerhard Almbauer (2014)
  • Atelier-Seminare – Alex Bär (jährlich 2014 bis 2020)
  • Seit vielen Jahren eigenes Atelier in Mannheim mit diversen Seminar-Angeboten.

 

Auszeichnungen

  • Förderpreis der Baumgärtner-Engel-Stiftung 2019/2020 in Anerkennung des bildnerischen Lebenswerks.